Podaca ist ein an der Küste vorgelegter Ort, der sich im Südgebiet der Makarska Riviera befidet. Der Ort ist von Makraska etwa 35 km entfernt.

Makarska Riviera ist ein kroatisches Touristenjuwel. Die bei Weitem bekannten Naturkieselsteinstrände und die zutraulichen Strandorte, die sich zwischen dem Meer und Gebirge Biokovo befinden, gehören zu den schönsten Erholungsorten in Dalmatien. Die Kombination von Naturschönheiten, der Kulturerbe  und des Gastroangebots machen eine perfekte Verbindung zu einem idealen Urlaub. 

Unter jetztigen Namen wird Podaca zum ersten Mal in im Jahre 1477 erwähnt. Die Altsiedlung, Gornja Podaca, die sich auf dem massiven Berghang befindet, bietet einen bezaubernden Blick auf die Nachbarsbuchten, die Inseln Hvar, Brač, Korčula und die Halbinsel Pelješac.

Über die reiche Geschichte von Podaca zeugen Kultur- und Architekturobjekte, wie die St. Johann Kirche, die sich auf dem Friedhof Podaca befindet. Die Kirche wurde in der Zeit der Vorromantik im 16. Und 17. Jahrhundert  gebaut. Sie gilt als eine der wichtigsten Kirchen in der vorromantischen Zeit in Dalmatien. In der Nähe von St. Johann Kirche wurde im Jahre 1492 die St. Stephan Kirche gebaut, die im 18. Jahrhudert abgerissen wurde,  auf welchem Grundmauern die heutige Kirche gebaut wurde.

Nach dem Erdbeben im Jahre 1962, wurde Gornja Podaca ausgesiedelt und die neue Siedlund  an der Küste gebaut. Die Lokalbevölkerung beschäftigt sich mit der Olivenzucht, dem Fischandel und der Landwirtschaft.  Heute ist Podaca ein Teil der Makarska Riviera. Sie hat 660 Einwohner, die den Ort ganz der Gastbedürfnissen angepasst haben.

Das kristallklare Meer, die Mildklima und die Strände machen eine ideale Verbindung zu einem angenehmen Urlaub.

© 2016 Apartmani JOVIĆ Podaca. All Rights Reserved.